Akkupflege

Perfekt für Ihr E-Bike: die richtige Akkupflege

Kein E-Bike oderPedelec ist denkbar ohne ihn, denn er ist die Triebfeder des Fahrrads mitelektrischem Antrieb: Die Rede ist natürlich vom Akku. Unsere E-Bikes vonTop-Marken wie Riese & Müller sind mit hochwertigen und leistungsstarkenLithium-Ionen-Akkus aus dem Hause Bosch versehen und punkten mit einerausgesprochen hohen Langlebigkeit für dauerhaften Fahrspaß. Um diese zugewährleisten, ist es hilfreich, Ihrem E-Bike die richtige Akkupflege zukommenzu lassen, die die Haltbarkeit des kostbaren Energielieferanten bewahrt odersogar steigert. Verbaut sind die Akkus je nach Modell beispielsweise am Rahmenoder im Gepäckträger. Zum Teil finden Sie auch Varianten, die vollständig inden Rahmen integriert sind. Sie alle zeichnen sich durch ein enormes Maß anFunktionalität und einem ausgesprochen ergonomischen und ansprechenden Designaus. Danken Sie es dem Akku, indem Sie ihm die notwendige Pflege zukommenlassen.

So funktioniert die E-Bike-Akkupflege richtig

Die Reichweite Ihres E-Bikes hängt vor allem davon ab, ob Sie einen oder zwei Akkus am Gefährt verwenden. Die effiziente DualBattery-Technologie ermöglicht Fahrdauern von bis zu 70 Stunden. Aber auch andere Aspekte beeinflussen dies. Dazu gehören zum Beispiel die Einstellung der Tretunterstützung, das Fahrtempo sowie die Außentemperatur, aber auch die E-Bike-Akkupflege hat Auswirkungen darauf. Wie beim Auto wird auch für Ihr E-Bike die Reichweite durch Stadtfahrten verkürzt, die sich durch häufiges Bremsen und Anfahren auszeichnen. Fahrten über längere Strecken mit konstanter Geschwindigkeit verbessern die Dauer hingegen, über die Ihr Akku das E-Bike mit Energie versorgt. Bemerken Sie unterwegs etwa, dass die Reichweite möglicherweise nicht mehr bis zum Ziel ausreicht, können Sie diese verbessern, indem Sie die Unterstützung reduzieren, somit verstärkt selbst in die Pedale treten und dadurch den Akku entlasten. Auf diese Weise kommen Sie dann problemlos mit der Akkuladung an Ihr Ziel.

Steigern Sie die Lebensdauer für Ihren E-Bike-Akku

Um Ihren E-Bike-Akku von Bosch länger haltbar zu machen, können Sie eine Vielzahl an Tricks und Hilfen nutzen. Achten Sie darauf, Ihren Akku niemals vollständig zu entladen, sondern Ihn rechtzeitig an die Ladestation anzuschließen. Idealerweise erfolgt dies nach jeder Fahrt, die Sie mit Ihrem Bike unternehmen. Darüber hinaus kommt es der Leistung des Akkus nicht zugute, wenn Sie ihn allzu extremen Temperaturen – sei es große Hitze oder Kälte – aussetzen. Er fühlt sich bei moderaten, konstanten Temperaturen am wohlsten. Für den Ladevorgang sollten Sie außerdem immer das Original-Ladegerät verwenden, das Sie mit dem Kauf Ihres E-Bikes erworben haben.

Lagern Sie Ihren Akku für die richtige Pflege

Ein Aspekt, der bei der E-Bike-Akkupflege häufig unterschätzt wird, ist die korrekte Lagerung des Geräts. Wenn Sie Ihren Akku nicht verwenden, achten Sie darauf, ihn an einem Ort zu verwahren, der ein kühles und trockenes Klima bietet. Die ideale Raumtemperatur beträgt zwischen 10 und 20 Grad. Als sinnvoller Ort für die Aufbewahrung des Akkus haben sich beispielsweise Kellerräume bewährt, da sie gute Bedingungen dafür aufweisen. Wenn Sie den Akku lagern, sollte das verbleibende Volumen bei etwa 30 % bis maximal 90 % liegen. Falls die Ladung darunter liegt bzw. während der Lagerung auf unter diesen Wert sinkt, sollten Sie ihn direkt aufladen – berücksichtigen Sie hierbei die Selbstentladung, die bei Nichtbenutzung eintritt. Die Häufigkeit des Aufladens variiert und kann von einmal im Monat bis zu alle sechs Monate erforderlich sein. Beachten Sie in diesem Zusammenhang die Hinweise des Herstellers.

E-Bike-Akkupflege: regelmäßige Reinigung und Säuberung

Nicht nur der richtige Ort zur Lagerung ist wichtig für einen gut erhaltenen Akku. Er sollte auch immer wieder gereinigt werden. Verunreinigungen wie Staub oder Schmutz können die Reichweite und generelle Funktionstüchtigkeit beeinträchtigen. Daher hilft es, wenn Sie den Akku immer wieder einmal mit einem feuchten Tuch oder Lappen abwischen. Er sollte jedoch niemals unter Wasser getaucht werden, da dieses die empfindliche Technik beschädigt. Prüfen Sie beim Reinigen auch stets, ob die Kontakte noch frei von Schmutz sind, damit die Verbindung zwischen E-Bike und Akku weiterhin reibungslos funktioniert. Falls diese doch einmal gestört sein sollte, ist es unerlässlich, dass ein Fachmann das Gerät untersucht. Übrigens: Der gefürchtet Memory-Effekt, der früher dafür sorgte, dass Akkus nicht mehr vollständig aufgeladen werden können, existiert nicht mehr. Moderne und hochwertige Lithium-Ionen-Akkus sind so konstruiert, dass dieser nicht mehr auftreten kann. Auch ein Auslaufen dieses Akkus müssen Sie nicht befürchten, da sie nicht mehr mit Batteriesäure versehen sind.

Was ist noch zu beachten hinsichtlich der Ladung und Lebensdauer beim E-Bike-Akku?

Die Aufladung eines Akkus erfolgt direkt am E-Bike selbst, der Akku muss also nicht zwangsläufig entnommen werden. Die Lebensdauer bei einem E-Bike-Akku beträgt üblicherweise zwischen 800 und 1.000 Ladezyklen – die kleinen Energielieferanten bleiben Ihnen also, wenn Sie sie gut pflegen, lange treu und leisten dauerhaft hilfreiche Dienste. Der komplette Ladevorgang beim E-Bike-Akku von Bosch nimmt einen Zeitraum von lediglich 4,5 Stunden in Anspruch. Wenn Ihr Fahrrad mit der DualBattery-Technologie ausgestattet ist, können Sie die Akkus entweder einzeln per Ladegerät oder zusammen aufladen. In letzterem Fall verbleiben sie dann am E-Bike.

Der E-Bike-Akku von Bosch: kleines Kraftpaket mit großer Wirkung

Jedes E-Bike, das wir Ihnen hier in unserem Shop anbieten, ist mit dem dafür ideal geeigneten Akku ausgestattet. Je nach Modell kommen drei unterschiedliche Bosch-Akkus infrage. Dies kann entweder der Rahmenakku, der Gepäckträgerakku oder der PowerTube-Akku sein. Der Rahmenakku befindet sich am Unterrohr. Ihn entnehmen Sie einfach mit dem passenden Schlüssel. Fahrräder mit zwei Akkus verfügen außerdem noch über einen zweiten Energielieferanten am Oberrohr. Der Gepäckträgerakku ist, wie der Name andeutet, hinten am E-Bike zu finden. Auch er ist mit einem Akkuschloss gesichert und kann unkompliziert abgenommen werden. Die neueste Generation an Bosch-Akkus trägt den Namen PowerTube. Sie sind komplett im Rahmen verbaut und optisch kaum zu erkennen. Dadurch erlangt das E-Bike eine besonders sportliche und elegante Optik. Diesen Akku entfernen Sie ebenfalls mit dem passenden Schlüssel. Haben Sie Fragen zu den verschiedenen Akku-Modellen, der Entnahme oder generell zur E-Bike-Akkupflege? Kontaktieren Sie uns gerne! Wir beraten Sie ausführliche und fachkundig und nehmen uns die notwendige Zeit für all Ihre Anliegen. Die persönliche Beratung unserer Kunden liegt uns am Herzen, weshalb wir großen Wert darauf legen, Ihnen den bestmöglichen Service anzubieten.

Die richtige E-Bike-Akkupflege sorgt für Fahrspaß ohne Ende

Indem Sie Ihrem E-Bike eine umfangreiche und sorgfältige Akkupflege zukommen lassen, halten Sie es lange in Schuss und können sich somit für eine lange Zeit auf Ihren fahrbaren Untersatz verlassen. Mit der richtigen Lagerung und passenden Pflege werden Sie auch in Zukunft viel Freude an Ihrem hochwertigen E-Bike haben.

Schreiben Sie unsAnrufenAnfahrtWhatsapp